Weingut Frey

Weinland Breisgau Logo

Kontakt

Veranstaltungen im Breisgau

Veranstaltungen im Breisgau

Alle Veranstaltungen im Breisgau auf einen Blick
Mehr erfahren

Historie

Das Weingut Frey im südlichen Breisgau bewirtschaftet ca. 17 ha Rebfläche mit breiter Sortenpalette von Auxerrois über Grauburgunder und Chardonnay bis zum Spätburgunder, der etwa ein Drittel der Fläche einnimmt. 
 
Der Eichberg ist die größte und bedeutendste Lage des Weinguts! Sein Standort schützt ihn vor den Winden der Rheinebene und profitiert von der zentralen Lage im sich aufheizenden Talkessel. Zahlreiche in den Weinbergen entspringende Quellen bewahren ihn vor zu hoher Trockenheit und erlauben die vielfältige Begrünung der Rebhänge.

Das gemäßigte Kleinklima mit erhöhtem Niederschlag, die Ausrichtung nach Südwest und der Boden aus verwittertem Urgestein, der sogenannte Gneis, sind ideale Voraussetzungen für den Weinstil des Weinguts Frey. Am Ende der Reife entstehen langlebige, unverwechselbar feingliedrige, trockene und mineralische Weine.

weingut-frey-rebberg

Auszeichnungen

Wein Spezialitäten & Besonderheiten

Martin Frey, der das elterliche Weingut seit 2008 leitet, legt großen Wert auf Handarbeit – “schuld” daran sind bestimmt auch die vielen Steillagen, die 60 Prozent der Rebfläche ausmachen. Die umweltschonende, nachhaltige Bewirtschaftung der Reben ist hier Anspruch und Leidenschaft zugleich.